FAQ

Wie hoch sind die Studiengebühren?

Das monatliche Studienentgelt beträgt derzeit 450,- €. 

Erhalte ich eine Ausbildungsvergütung?

Studierende mit einem von der IHK anerkannten Ausbildungsvertrag zum/r Sportfachmann/-frau erhalten eine Ausbildungsvergütung. Diese wird individuell mit den Kooperationspartner verhandelt.

Muss der Partnerbetrieb/Ausbildungsbetrieb mitgebracht werden?

Die Bewerbung bei der Fachhochschule kann ohne Ausbildungs-/Praxisbetrieb erfolgen. Bis zum Studienbeginn muss aber ein entsprechender Nachweis über den Ausbildungs-/Partnerbetrieb bei der Fachhochschule eingereicht werden. Wir empfehlen Ihnen sich eigenständig nach einem potentiellen Praxispartner zu bemühen und die Passfähigkeit mit Ihren Vorstellungen zu gewährleisten. Darüber hinaus veröffentlicht die Fachhochschule auf ihrer Internetseite freie Ausbildungsplätze bereits vorhandener Kooperationspartner. Bei diesen Unternehmen/Vereinen können Sie sich selbstverständlich ebenfalls bewerben. Unser Hochschulberater berät Sie gerne bei der Suche nach einem Kooperationspartner.

Wie läuft das mit der integrierten Berufsausbildung genau ab?

Nach einer Vereinbarung mit der IHK Potsdam werden für eine Projektphase die Studieninhalte und die mit den Partnerbetrieben durchgeführten Projekte als gleichwertig mit der schulischen und betrieblichen Ausbildung  der Sportfachleute anerkannt. Das heißt, dass das Studium an der FHSMP mit seinem spezifischenStudienkonzept als Vorbereitung auf die IHK-Prüfung anerkannt wird. Die Abschlussprüfung der Berufsausbildung wird von der IHK vorgenommen.

Ist das Studium Bafög-Förderungsfähig?

Ja! Sie müssen dazu einen Antrag beim Studentenwerk Potsdam - Amt für Ausbildungsförderung stellen.

Besteht die Möglichkeit eines Urlaubssemesters?

Grundsätzlich sind Einzelvereinbarungen möglich; sie müssen rechtzeitig begründet und mit der Hochschule vereinbart werden.

Wie sind die Chancen nach dem Bachelor of Arts an einer anderen Hochschule ein Masterstudium zu absolvieren?

Grundsätzlich ist dies möglich, da alle Bachelor-Abschlüsse akkreditierter Studiengänge als Voraussetzung für die Zulassung zu einem Masterstudiengang anerkannt sind. Das Verfahren ist so geregelt, dass die Einzelanerkennung und Zulassung durch die aufnehmende Hochschule vorgenommen wird, die auch die konkreten Kriterien für die Zulassung festlegt. Es kann also im Einzelfall durchaus geschehen, dass ein bestimmter Bachelor-Abschluss für ein Masterstudium nicht als Voraussetzung durch die aufnehmende Hochschule anerkannt wird.

Welche Kosten werden mit den Studiengebühren abgedeckt bzw. welche Kosten kommen außerdem noch auf mich zu?

Mit den Studiengebühren werden alle Kosten des Studiums und damit verbundenen Prüfungen abgegolten sind. Für weitere fakultative Sonderleistungen können anteilige Kosten anfallen.

Sofern Sie z. B. während der Präsenzphasen in Potsdam eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, kommen dort weitere Kosten auf Sie zu. Informationen zu günstigen Unterkünfte können über die Fachhochschule abgefragt werden.

Welche Lizenzen sind in das Studium integriert und werden die Kosten dafür über die Studiengebühren abgedeckt?

Beide Studiengänge beinhalten den Erwerb von zwei Lizenzen im Sport. Für diese Lizenzen entstehen keine weiteren Kosten.Sonderregelungen gelten für die Studienspezialisierung Wettkampf- und Leistungssport.

Wann beginnt das Studium?

Sie können jährlich zum 01. Oktober ein Studium an unserer Fachhochschule aufnehmen.

Bis wann muss ich mich bewerben?

Der Bewerbungsschluss ist der 31. August des Jahres.

Braucht jeder ein Schreiben vom Olympia- bzw. Bundesstützpunkt?

Nein, neben Leistungssportler mit und ohne Bundesförderung nehmen wir alle Sportinteressierten in das Studium auf.

Gibt es Stipendienmöglichkeiten?

Ja, es gibt die Möglichkeit über das Deutschlandstipendiums. Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.deutschlandstipendium.de. Einen Leitfaden zur Beantragung des Deutschland-Stipendiums finden Sie hier: >> Beantragung Stipendium FHSMP

Welche Eignung muss der Ausbildungsbetrieb mitbringen?

Der Ausbildungsbetrieb muss die Vorgaben der IHK erfüllen, dass heißt es muss beispielsweise einen geeigneten Ausbilder geben. Weitere Informationen dazu können Sie an der FHSMP oder auf den Seiten der IHK finden. Im Rahmen der derzeitigen Vereinbarungen mit der IHK Potsdam gelten in diesem Bereich besondere Bedingungen. Sprechen Sie uns an.

Erhalte ich als eingeschriebene/r Student/in das Berlin-Brandenburg-Ticket?

Nein. Sie haben jedoch die Möglichkeit sich ein Azubi-Ticket zu holen.

Wie lange dauert das Studium?

Die Regelstudienzeit beträgt 3 Jahre (6 Semester).